„Luftballons sind ein wichtiger Teil meines Lebens“

– GASTBEITRAG: Die Hintergrundgeschichte eines Looners aus Amerika –

Hallo zusammen! Bevor ich anfange, stelle ich mich kurz vor: Mein Name ist Albert, ich bin 25 Jahre alt und seit ungefähr 12 Jahren bin ich ein Looner. Ich lebe in einer kleinen Stadt in New Mexico, USA.

Und jetzt zu meiner Vorliebe. Alles begann, als ich ca. 13 Jahre alt war. Nach einem Aufwärmspiel (engl. Pep Rally) haben ein paar High School Cheerleaderinnen Ballons aufgeräumt und mich überraschenderweise voll darin einbezogen. Sie haben die Ballons an meinen Körper gedrückt und sie so zum Platzen gebracht. Diese Erfahrung war einfach nur wundervoll und hat in mir diese besondere Vorliebe für Luftballons ausgelöst. Da war nicht nur eine Cheerleaderin sondern ein ganzen Team und sie alle haben die unterschiedlichsten Positionen mit mir und Ballons ausprobiert. Das war einfach nur verrückt und großartig. Es spielte keine Rolle, dass es nur kleine 12“ Ballons aus dem Wal-Mart von nebenan waren. Wie diese unterschiedlichen Ladies die Ballons an mir rieben, sie an mich drückten und das in der Nähe meines Schrittbereichs, war wundervoll und hat angefangen mich extrem anzumachen. Die statische Elektrizität und die weichen glatten Ballons an mir zu spüren, wie sie sich an mir rieben, ließ mich in einen orgastischen Zustand abheben.

Ich habe die unterschiedlichsten Dinge mit Ballons ausprobiert, aber am liebsten mag ich es wenn ich auf ihnen sitze, darauf bounce, sie hart reite und das zwischen meinen Beinen fühle. Kleine 12“ Ballons haben Spaß gemacht, aber jetzt wo ich älter bin, konnte ich auch ein paar andere Größen und Ballonformen ausprobieren. Meine Favoriten sind UNIQUE 16″, TUFTEX 17″ und QUALATEX 24“.

Nach dieser ersten aufregenden Ballonerfahrung hat es mich immer gereizt zu sehen, wie viel ein Ballon aushalten kann. Dann, irgendwann, entdeckte ich den Ballonhals, welchen ich mittlerweile sehr liebe. Ich denke, dass ein großer Ballonhals einem zeigt, wieviel er wirklich aushalten kann bevor er sich in seine Einzelteile verabschiedet. Einen Ballon mit einem großen Hals zu haben, welcher Dir erlaubt ihn so richtig zu reiten ohne, dass er sofort platzt, ist einfach ein tolles Gefühl.

Das Merkwürdige ist, dass ich nie ängstlich im Umgang mit Luftballons war. Mittlerweile bin ich auch ziemlich entspannt, was den Fetisch betrifft und will ihn auf keinen Fall missen. Obwohl ich mir sicher bin, dass ich nicht der einzige Looner bin, der in der Vergangenheit auf irgend eine Art und Weise komische Blicke deswegen erhalten hat. Aber das kümmert mich nicht, denn ganz ehrlich, Luftballons sind ein wichtiger Teil meines Lebens. Vielleicht sehen das andere Looner genauso, denn sie haben mein Leben auf eine überraschende und wunderbare Art beeinflusst. Ich habe eine ganze Community kennengelernt, Freundschaften geschlossen und habe die Möglichkeit meine Erfahrungen mit Anderen zu teilen.

Jetzt bin ich mit einer tollen Frau verheiratet, welche meine Vorliebe akzeptiert. Ich bin so dankbar dafür, dass sie es mir erlaubt Ballons in unser Liebesleben einzubeziehen wenn es zwischen uns heiß hergeht. Sie mag es, dass Ballons mich anmachen und genießt es mir dabei zuzusehen, wenn ich verrückte Sachen mit ihnen mache, beispielsweise sie zu einer neuen Größe herauszufordern! Das habe ich vor Kurzem mit einem QUALATEX 24“ THE LOONER Ballon erlebt. Mir sind jedoch ein paar dabei geplatzt während ich ihre Grenzen ausgetestet habe. Aber ich habe auch einen, welchen ich zuvor gebacken und schon viele Male aufgeblasen habe! Mittlerweile bringt es dieses Monster auf 36“ und kann immer noch mehr einstecken.

Ich habe schon sehr viele Bestellungen bei BALLOOS UNITED gemacht und Jan und Maggy sind fantastisch. Sie sind immer bereit einem Looner zu helfen.

Ich hoffe nun, dass hier noch mehr Geschichten von Menschen lesen kann, wie diese zu Loonern wurden. Ich liebe es neue Leute kennenzulernen, welche ebenfalls den Ballonfetisch und die kleinen Dinge im Leben genießen. In diesem Sinne hoffe ich, dass Ihr alle Freude an meiner Hintergrundgeschichte und meinen Erfahrungen findet. Fühlt Euch frei mich zu kontaktieren, wenn Ihr ähnliche Geschichten oder Interessen mit mir teilen wollte (bitte nur auf English!).

Albert 

(albertsanchez1991@gmail.com)

1 Kommentar
  1. Sandor
    Sandor sagte:

    Ich finde Luftballons auch sehr schön und ich finde es gut das Du eine Partnerin gefunden hast die Deinen Fetish teilt. Es ist halt ein schönes Dekorationsmittel und es macht auch sehr viel Spaß sie beim Liebesspiel mit einzubeziehen, das erregt nochmals und Spannung gibt’s auch noch dazu je nach Zustand des oder der Luftballons ob sie Platzen oder nicht!!! Viel Spass beim gemeinsamen LOONEN!!!

    Antworten

Hinterlasse ein Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.